Schule Moritzberg Ürikon
GRÜEZI!

Das Team der Schule Moritzberg heisst Sie herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Mamitaxi?
Mamitaxi?

Hier geht es zur VCS-Kampagne.

Kinder gehen zu Fuss in die Schule
Kinder gehen zu Fuss in die Schule

Gute Gründe für den Schulweg zu Fuss:

  • es fördert das Selbstbewusstsein
  • es fördert die Selbständigkeit
  • es fördert die Wahrnehmung von Distanz und Geschwindigkeit
  • es fördert den Orientierungssinn im Strassenverkehr
  • es fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden durch Bewegung
  • er bietet Erlebnisse und bereitet Spass

Wenn Sie Ihr Kind in dringenden Fällen mit dem Auto bringen oder abholen, dann bitte anfangs Stationsstrasse.

Anfangs Moritzbergstrasse ist es verboten anzuhalten.

Broschüre der Schule Stäfa
Broschüre der Schule Stäfa

Broschüre Schule Stäfa stellt sich die Gesamtschule Stäfa vor. Ihre wichtigsten Fragen werden darin beantwortet.

Schulprogramm 13-18
Schulprogramm 13-18

Das Schulprogramm können Sie hier downloaden.

Schulprogramm 13-18 Vers 4.1



AKTUELL

Bericht der externen Schulevaluation
Bericht der externen Schulevaluation

Weiterbildungskurse Ernährung Mode Gestalten
Weiterbildungskurse Ernährung Mode Gestalten

Hier Programm KursWerkstattStäfa können Sie das Programm runterladen.

Weitere Information finden Sie auf: www.KursWerkstattStaefa.ch

Der innere Schiedsrichter
Der innere Schiedsrichter

Gemäss unseres Schulprogramms setzen wir in diesem Schuljahr u.a. auf diese zwei Leitsätze unseren Fokus:
Wir gehen im Schulalltag respektvoll miteinander um.
Wir investieren in unser Klassenklima und pflegen das Klassenleben.
Dafür haben wir das SIG (Schweizerische Institut für Gewaltprävention) eingeladen, den "inneren Schiedsrichter" (in den Kindergärten den Smiley) in allen Klassen einzuführen. Es geht darum, dass die Kinder lernen herauszufinden, ob ihr situatives Verhalten für den Anderen o.k. ist oder nicht. Nun gilt es dies im Alltag einzuüben.
Super fand ich, dass fast alle Kindergarten-Eltern bei der Einführung dabei waren.

Die Eltern wurden (oder werden demnächst) eingeladen mit uns sogenannte "Maus"- und "Eulenlösungen" zur Konfliktbewältigung einzuüben. Im Brief sind Beispiele aufgeführt, wie ganz konkret Konflikte auch unter kleinen Kindern gelöst werden können.

Elternbildung
Elternbildung

Unter dieser Website (Elternbildung Schweiz) können Sie gezielt nach Elternbildungskursen in der Umgebung für bestimmte Themen suchen.

 

Hier können Sie die bekannten und beliebten Elternbriefe der Pro Juventute bestellen.

Hier ein Ratgeber für fremdsprachige Eltern von der Pro Juventute.



INTERESSANTE HINWEISE

Begabung hat viele Gesichter...
Begabung hat viele Gesichter...

Sind Belohnungen sinnvoll?
Sind Belohnungen sinnvoll?

Lerngelegenheiten für Kinder bis 4
Lerngelegenheiten für Kinder bis 4

Die Bildungsdirektion Kanton Zürich misst der frühen Förderung grosses Gewicht bei. Mit dem Projekt «Lerngelegenheiten für Kinder bis 4» leistet sie einen Beitrag dazu, dass jedes Kind in der frühen Kindheit einen guten Lebens- und Lernort hat. Der erste und wichtigste Ort dafür ist die Familie.

 

Die Filme sind sehr sehr sehenswert. Sie handeln von Alltagssituationen. Jeder der 40 Filme dauert etwa 3 Minuten und wird in 13 verschiedenen Sprachen kommentiert.



[mehr]
Family Lab
Family Lab

Eine interessante Homepage mit vielen Anregungen.



[mehr]


NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

Spieltag Kiga bis 2. Klasse

Do, 01. Juni 2017

Burgen bauen und schmücken / Schätze suchen / einander ausrauben / Schere, Stei, Papier / Kappla-Stäbe sammeln. Die Kinder haben fair gespielt und sehr ehrgeizig Punkte gesammelt. Bravo!

[mehr]



SCHNELLZUGRIFF

AGENDA
DOWNLOAD
KONTAKT


AGENDA



SUCHEN